Anerkennung für Haus Johannes

(Bericht Badische Zeitung - 15. Dezember 2012)

Der Förderverein konnte zwei Spenden in Empfang nehmen.

67045442-p-590 450BAHLINGEN. Klaus Broßys und Konrad Wiedmann vom Förderverein des Hauses Johannes freuten sich, dass gleich zwei Spenden die Arbeit der Caritas-Einrichtung für Menschen mit Schwierigkeiten unterstützten. Am Donnerstagabend war im Kreise einiger Bewohner die feierliche Scheckübergabe durch die Vorsitzende des Handels- und Gewerbevereins (HuG), Yasmin Ponader.

Yasmin Ponader und Mike Maier von der HuG in Bahlingen überreichten im Beisein des "Feuerwerkers" Gerhard Geibel einen Scheck über 860 Euro. Für das Feuerwerk beim Wintermarkt konnten im Vorfeld und während des Wintermarktes symbolisch Raketen erworben werden. Die Hälfte des Erlöses ging dabei als Spende an den Förderverein.

Man habe nicht lange überlegt, wem man das Geld zugute kommen lassen wolle, sagte Mike Maier, denn die Bewohner des Hauses Johannes seien im Ort präsent. Ein Ansporn für das Projekt sei auch der gute Preis gewesen, den Gerhard Geibel der HuG für das Feuerwerk geboten habe, so Maier.

Klaus Broßys stellte kurz die Arbeit der Einrichtung vor und lobte besonders den Einsatz der Mitarbeiter, die im Schichtdienst die Bewohner assistierend begleiten. Er führte an, wie wichtig es sei, über die normale Versorgung hinaus auch Extras und Wünsche durch den Förderverein erfüllen zu können.

Besonders freute es ihn, dass es in Bahlingen gut gelungen sei, die Einrichtung zu integrieren, sagte Broßys.

Im Haus Johannes werden zurzeit 35 Menschen betreut, berichtete die Heimleiterin Heike Kuhlmann und dankte für die vielfältige Unterstützung durch den Förderverein. Trotzdem könne man, führte Konrad Wiedmann an, durchaus noch ehrenamtliche Helfer gebrauchen, die beispielsweise beim Spiele-Abend mitmachten oder eine Begleitung wie etwa zum Einkaufen anböten.

Eine zweite Spende verdankt der Förderverein einem Elternteil eines Bewohners, der bereits zum zweiten Mal statt Geschenken zu seinem Geburtstag Spenden für das Haus entgegennahm. Lothar Boos aus Bahlingen unterstützte diese Spende, indem er für die Wohngruppe Taubergießen zum Einkaufspreis einen Flachbildschirm und eine CD-Anlage verkaufte und kostenlos montierte.



14. Bahlinger Wintermarkt bei Maier-Küchen – Ausklang mit Wintermarkt-Kultparty im Freien! ++ Impressionen vom Tage

(Bericht www.regiotends.de - 25. Oktober 2011)

Samstag, 19 Uhr, RegioTrends kompakt: > Rekordverdächtige Besucherzahl! Bahlingen "brummte"! Viel Beifall für die Modenschauen!

RegioTrends-Infoservice: Vorschau

Noch bevor in der Region die ersten Weihnachtsmärkte auf dem Programm stehen, wird auch in diesem Jahr für viele der 19. November wieder zum Pflichttermin werden: Zum 14. Mal trifft man sich beim Bahlinger Wintermarkt bei Maier-Küchen im Gewerbegebiet Unter Gereuth. Inzwischen schon eine Institution wenn es darum geht, sich in den Wochen vor Weihnachten über Trends zu informieren, Tipps aus erster Hand zu erhalten oder auch ansprechend präsentiertes Bodenständiges mitzunehmen.

Geschätzt wird weithin die bekannt persönliche Atmosphäre beim Bummel durch die Stände mit einer großen Anzahl von einheimischen und regionalen Ausstellern in den Bereichen Geschenke, Mode, Wellness und Selbstgebasteltes.

Auch die Bühnenschau und die kulinarischen Köstlichkeiten sind fester Bestandteil des Wintermarktes, der immer wieder zum geselligen Treffpunkt der Region wird und auch viele Besucher von weither anzieht.

Das Programm (Moderation: Manfred Schäfer)
12.00 Uhr: Beginn Verkauf
14.30 Uhr: Ettenheimer Kasperletheater für die Kleinen
15.30 Uhr: Offizielle Begrüßung mit dem Bahlinger Musikverein
15.45 Uhr: Begrüßung (mit Bürgermeister Harald Lotis)
16.00 Uhr: Trend-Modenschau (Mode Vogl, Eichstetten)
17.00 Uhr: Brautmodenschau (Celeste, Bahlingen)
18.00 Uhr: Nikolaus-Kutsche (Freigelände)
19.00 Uhr: Feuerwerk

Anschließend: Wintermarkt Kultparty im Freien mit „Original-Wintermarkt-Stimmung" und der traditionellen „Lamm"-Bewirtung
Dazu: Gegrilltes (Metzgerei Brand) und Flammenkuchen


Dieser Auftritt kommt genau richtig

(Bericht Kaiserstühler Wochenbericht -  11.Juni.2010)
 
 
 
Galaabend als gelungener Auftakt zur dritten Bahlinger Gewerbeschau
 
Bahlingen (heb) Im toll dekorierten Festzelt der Winzervom Silberberg fanden sich am Samstagabend rund 200 Gäste aus Wirtschaft und Politik ein, um so den dritten Bahlinger Gewerbeauftritt einzuläuten. Zuvor durfte sogar über den roten Teppich gewandelt werden

Führungswechsel beim Gewerbeverein

(Bericht Badische Zeitung - 01. Juni 2011)

DYasmin Ponader übernimmt Vorsitz des HGV Bahlingen von Martin Maier / Markus Löffel ist neuer zweiter Vorsitzender.

45943746-p-590 450BAHLINGEN. Der Handels- und Gewerbeverein Bahlingen (HGV) geht mit einem neu formierten Vorstandsteam in die Zukunft. Bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Donnerstag wurde Yasmin Ponader zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Der bisherige Vorsitzende und Mitbegründer des HGV Bahlingen, Martin Maier, blickte zuvor nicht nur auf das vergangene Jahr zurück, sondern auch auf die Anfänge des Vereins. Beim Jahresrückblick stand der große Gewerbeauftritt im Mittelpunkt, bei dem sich am 6. Juni im Gewerbegebiet knapp 80 teilnehmende Unternehmen und Vereine beteiligt hatten. Mehr als 40 Aussteller waren es beim 13. Bahlinger Wintermarkt in den Räumen von Maier-Küchen. Darüber hinaus wurden viele weitere Veranstaltungen wie Laubenhock, gläserne Produktion, Sonderschauen und nicht zuletzt Vorträge und gesellige Ausflüge mit den Mitgliedern organisiert.

Begonnen hatte alles im März 1999: Damals wurde der HGV mit 24 Mitgliedsunternehmen gegründet. Diese Gründung sei die logische Folge intensiver Zusammenarbeit gewesen, so Maier, vor allem durch den 1996 veranstaltenden ersten Bahlinger Gewerbeauftritt unter der Schirmherrschaft des damaligen Bürgermeisters Gerhard Breisacher sowie des Hauptinitiators Siegfried Rieß. Die Idee war damals wie heute, Synergieeffekte zu nutzen, um als starke Vereinigung in Form eines Gewerbevereins die Interessen der Unternehmen gegenüber der Gemeinde noch stärker als bisher vertreten zu können. Durch Förderung der regionalen Bekanntheit sowie durch Veranstaltungen sollten die Umsätze gefestigt werden, sofern dies für die eine oder andere Branche möglich war. Und nicht zuletzt durch gegenseitiges Kennenlernen der in Bahlingen ansässigen Unternehmerinnen und Unternehmer, deren Interessenaustausch sowie die Zusammenarbeit der einzelnen Unternehmen am Ort sollte durch die Gründung des Gewerbevereins die Bahlinger Bevölkerung profitieren können, indem Einfluss darauf genommen wird, die Infrastruktur möglichst zeitgemäß erhalten und ausbauen zu können. Das soll Maier zufolge auch weiterhin für die heute 80 Mitgliedsunternehmen so sein, auch wenn für den harten Kern des bisherigen Vorstandsteams "eine lange und zugleich erfolgreiche Ära" ende. Mit herzlichem Dank und einem Präsent verabschiedete Maier die Beisitzer Lothar Würstlin, Klaus Kreutner und Gerlinde Weinbrecht aus dem Amt sowie Harald Stemke als Rechner. Er selbst stehe ebenso wenig zur Verfügung, so Maier, wie "die Vereinsmitbegründerin und Langzeitlokomotive und zweite Vorsitzende Andrea Haag. Time to say goodbye."

Nach den weiteren Berichten und Entlastung des Vorstandes auf Empfehlung von Yasmin Ponader präsentierte Maier den Personalvorschlag des amtierenden Vorstandes zur Nachfolge, der von der Versammlung nach und nach einstimmig angenommen wurde. Bürgermeister Harald Lotis leitete die Wahlen. Für drei Jahre gewählt wurden Yasmin Ponader als erste Vorsitzende, Markus Löffel als zweiter Vorsitzender, Rechner Sebastian Adler und Schriftführerin Eva Lahmann. Wieder gewählt wurde Marion Boos, neue Beisitzer sind Mike Maier, Christoph Layer und Philip Hoelle. Als Kassenprüfer wurde Reinhold Mutz wieder und Andrea Haag neu gewählt. Yasmin Ponader dankte den Anwesenden im Namen des neuen Vorstandes für das ausgesprochene Vertrauen.


Der Zusammenhalt unter den Firmen ist äußerst gut

(Bericht Badische Zeitung - 02. Juni 2010)

Der HGV Bahlingen lädt am Wochenende zum 3. Gewerbeauftritt ein, bei dem sich rund 90 Aussteller präsentieren werden / Vielseitiges Programm mit Modenschauen, Hochseilartistik und Kinderspaß

Einen Tag lang können sich alle interessierten Bürger im Gewerbegebiet "Unter Gereuth" in Bahlingen über das Wirtschaftsprofil der Gemeinde am Kaiserstuhl informieren. Rund 90 Aussteller, darunter auch Vereine und soziale Einrichtungen, präsentieren sich am Sonntag, 7 Huni, von 11 bis 18 Uhr der Öffentlichkeit. Der ereignisreiche Tag wird mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr beginnen
 

Weiterlesen...

Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr: Generalversammlung des Handels- und Gewerbevereins Bahlingen

(Bericht www.regiotends.de  -  26.11.2010) 

Der Handels- und Gewerbeverein Bahlingen (HGV) blickt auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2010 zurück.

Das machte der erste Vorsitzende Martin Maier bei der Generalversammlung heute Abend im Bahlinger Landgasthaus “Lamm” deutlich. Die Zeit von der letzen Generalversammlung im Mai 2009 bis jetzt sei sowohl für die Vorstandschaft als auch für die Mitglieder sehr arbeitsintensiv und anstrengend gewesen. Doch die Mühe habe sich gelohnt.

Weiterlesen...

Das Motto lautet: Zeigen, was man hat und was man kann

(Bericht Kaiserstühler Wochenbericht - 29. Januar 2010)

Rund 80 Teilnehmer präsentieren sich beim Bahlinger Gewerbeauftritt am 06. Juni

 Bahlingen (heb). Konkretisiert wurden am Mittwochabend im „Lamm" der Gewerbeauftritt am 6. Juni. Vorsitzender Martin Maier konnte zahlreiche Interessierte begrüßen und von dato bereits rund 80 Anmeldungen berichten, darunter sind auch 15 Vereine, die sich präsentieren werden.

Weiterlesen...

Der 13. Bahlinger Wintermarkt lockt

(Bericht Kaiserstühler Wochenbericht - 12. November 2010)

Das beliebte und gewohnte Konzept wird beibehalten - Knapp 40 Aussteller dabei.

Bahlingen (heb). Am Samstag, 20. November, lockt der 13. Wintermarkt die Besucher an. Heike Scheiding-Brode vom Kaiserstühler Wochenbericht sprach hierzu im Vorfeld mit Hauptorganisator Mike Maier
 

Weiterlesen...